Standard

Neuer Vorsatz: Öfter Instastories auch hier festhalten.

Crush

Standard

Leute.

Ich habe heute Nacht von meinem Uni-Crush geträumt. Habe geträumt, dass wir nebeneinander sitzen, ich sie anschaue, aus den Augenwinkeln sehe, dass sie mich auch anschaut, sie mag mich, sie ist interessiert an mir, ich wage den Schritt, nehme ihre Hand, sie zieht sie nicht weg, wir halten Hände, einfach so, wie schön, wie aufregend, sie mag mich, es ist so schön-es war so aufregend, dass ich davon aufgewacht bin.

Ich habe diese Frau zum letzten Mal vor godknowswhen, 14, 15 Jahren gesehen? Vielleicht sogar noch länger her? Sie hat mir mal einen Brief geschrieben, wir haben uns unterhalten, mehr nicht. Warum? Ich weiß es nicht. So ein eigentümliches Traum-Timing.

Ich bin verheiratet und habe zwei Kinder. Und da ist die Liebe anders; Vertrautheit, statt Verknalltsein in Leute, die man noch quasi gar nicht kennt. Mir ist heute nochmal bewusst geworden, dass ich wohl eher nie wieder so einen Anfang erleben werde, außer im Traum. [Hier Hesse-Zitat einfügen]

Kinda sad.

Standard

Warum heißt es Twitter und nicht Doom Patrol

“Die Dimension der Krise ist gewaltig”

Standard

Lesenswertes Interview.

Ein Zitat:

„Was wir aber gerade erleben, ist, dass geschätzt bis zu 150 Tierarten am Tag aussterben. Die natürliche Aussterberate, die es gibt, ist momentan – je nach Statistik – um das 100- bis 1.000-fache erhöht. Und das heißt, dass aus dem Netz des Lebens jeden Tag 150 Fäden rausgezogen werden. Und dieses Netz stellt uns die Luft zum Atmen, unser Trinkwasser und unsere Nahrung, also die Lebensgrundlagen. Wenn dieses Netz reißt, dann sind wir tot. Das muss man so direkt und klar sagen. Das Artensterben ist deshalb tatsächlich das größte Thema, das wir haben.“
https://www.journalist.de/startseite/detail/article/die-dimension-der-krise-ist-gewaltig

Standard

Der unerschütterliche Optimismus, mit dem ich neue Bücher auf meinen Kindle packe, den wünsche ich Euch für alle Lebenslagen.

Standard

Der unerschütterliche Optimismus, mit dem ich neue Bücher auf meinen Kindle packe, den wünsche ich Euch für alle Lebenslagen.

Standard

Ich bin schon gespannt, wer nach 2020 noch die Chuzpe hat, Jahresprognosen zu veröffentlichen.

Standard

Ich bin schon gespannt, wer nach 2020 noch die Chuzpe hat, Jahresprognosen zu veröffentlichen.